Taunusblick - Kleingartenbauverein e.V. Bad Homurg v.d.H

Suchen
Kleingartenbauverein e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Taunusblick

Die Anlagen

Unsere Anlage Taunusblick liegt zwischen Oberstedten und dem Industriegebiet Bad Homburg. Sie ist jetzt ungefähr 50 Jahre alt und hatte am Anfang etwa 30 aktive Mitglieder. Etwas später wurde die Anlage um 20 Kleingärten vergrößert. Dieser Zustand dauerte allerdings nur bis 1973. In diesem Jahr wurde die Straße von Bad Homburg nach Oberstedten gebaut, und sie ging mitten durch unser Kleingartengelände. Dadurch wurde die Anlage geteilt und wir verloren 16 Kleingärten. Das Gelände wurde seinerzeit verkauft. Heute besteht die Anlage aus 37 Parzellen, die alle auf städtischem Gelände liegen.
In den letzten Jahren waren wir sehr aktiv. Wir haben ein Vereinsheim und eine Toilette gebaut. Initiator dazu war unser Obmann Reinhold Brosius, der auch viel seiner Freizeit investierte. Zwei Laternenfestwagen wurden von der Anlage gebaut, die in der Öffentlichkeit viel Beifall fanden.
Damit auch im Winter unser Vereinsheim mit Wasser versorgt werden konnte, haben wir eine Wasserleitung von der Nachbarschaft zum Heim gelegt. Ebenso die Stromversorgung wurde durch Verlegung eines Erdkabels sichergestellt.
Auch für die Kinder wurde gesorgt, in dem wir einen Spielplatz angelegt haben, auf dem die Kinder sicher und fröhlich in einer gefahrfreien Umgebung spielen können.
Neben den jährlich stattfindenden Gartenfesten führen wir im Herbst ein allseits beliebtes Muschel- und Spanferkel-am-Spieß-Essen durch.
Wir sind immer bemüht, für das Wohl und die Gemütlichkeit der Kleingärtner zu sorgen.

Die Kleingärtner der Anlage Taunusblick hoffen, dass sie noch lange ihre Gärten behalten und bestellen können.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü